Lebensart
/Reisen

Auf höchstem Niveau

TEXT  Joachim Fischer  
·  FOTOS  J Konrad Schmidt  
·  4.04.2021
Das luxuriöse All-Suite-Resort „Il Sereno“ verkörpert modernes Dolce Vita. Zusammen mit dem Fotografen J Konrad Schmidt hat es Chefredakteur Joachim Fischer für die RETROWELT besucht.
Teilen
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Die begrenzte Ausdehnung des Lago die Como darf nicht darüber hinweg täuschen, dass man nur in wenigen Gegenden Italiens auf eine so vielfältige Natur und auf abwechslungsreiche Panoramen trifft. Winzige Dörfer, die sich mit ihren Natursteinhäusern ans Seeufer klammern oder berühmte Städtchen, die weltweit für ihre Schönheit bekannt sind, haben bis heute nichts von ihrer Faszination verloren, die sie einst auf illustre Reisende ausübten und sie zu obligatorischen Etappen auf ihrer Reise über die Alpen in den Süden werden ließen. Die großartigen Herrensitze an den Ufern der Seen sind Zeugnis der Faszination, die die Provinz Como im Lauf der Geschichte ausgeübt hat, eine Konzentration außergewöhnlicher Bauwerke, umgeben von luxuriösen Gärten. Nichts stört hier die Harmonie oder drängt sich laut dem Auge auf.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Beste am Comer See

Das „Il Sereno“ ist nicht nur ein mondäner Hot-Spot am Comer See, es bringt dazu noch einen völlig neuen Stil in die Welt der traditionellen Grandhotels am Lago. Seinen modernen Look verdankt das Hotel der Designerin Patricia Urquiola, die das Interieur eigens von lokalen Handwerkern anfertigen ließ. Mit einer atemberaubenden Kombination aus Steinen, Bronze, Walnussholz und Glas hat sie ein wahres Meisterwerk geschaffen. Höchste Privatsphäre und der privilegierten Blick aus den raumhohen Fenstern der Suiten aufs azurblaue Wasser machen das Schwesterhotel des legendären Le Sereno St. Barths zu einer ebenbürtigen Wohlfühloase. Im Il Sereno wird den Gästen jeder Wunsch von den Lippen abgelesen. Das junge, engagierte Personal ist zuvorkommend, freundlich und geht seiner Arbeit mit Leidenschaft nach. Das gilt auch für das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant Berton Al Lago, in dem Chefkoch Andrea Berton klassische norditalienische Küche mit modernem Twist serviert. Ein weiteres Highlight ist der Infinity-Pool, in dem es sich wunderbar entspannen lässt. Wer Abkühlung sucht, kann über einen kleinen privaten Strand in den Comersee eintauchen. 

Was kann man den besonderen Eindrücken noch großartig hinzufügen – außer vielleicht: einen fantastischen Aufenthalt wünschen. Benvenuti in Paradiso!

Il Sereno Hotel, Via Torrazza 10, 22020 Torno CO, Italy

Telefon: +39 031-5477-800

E-Mail: info@ilsereno.com

Internet : http://www.ilsereno.com

Promotion

Partner

Porsche Turbo 3,3l

Auktion

Lamborghini Gallardo LP 560-4