In der Weinregion Ahrweiler hat die Flut wenig unverschont gelassen. Gastronomen haben eine Crowdfundingkampagne gestartet und verkaufen gerettete Weine unter dem Label #flutwein. Jede Flasche ist ein Unikat. Der Inhalt edel, die Verpackung – zum Gedenken an die Katastrophe – originalverschlammt. Nachzulesen in der aktuellen RETROWELT #21

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.